Reiseziel Ägypten trotz Reisewarnung

Okt 24

Reiseziel Ägypten trotz Reisewarnung

 

Trotz vieler Warnungen des Auswärtigen Amtes reisen viele Urlauber nach Ägypten. Das Auswärtige Amt warnt vor allem in die Touristengebiete am Roten Meer, Kairo und Alexandria einzureisen, da die terroristischen Anschläge zugenommen haben. Aber nicht alle Touristen lassen sich davon abschrecken und reisen trotz der Warnungen in die Urlaubsregionen von Ägypten. Natürlich sparen sie bares Geld, indem sie die Lastminute Angebote nach Ägypten nutzen.

 

Sehenswürdigkeiten

Ägypten ist trotz der jetzigen Zustände ein sehr schönes Land um Urlaub zu machen. Ägypten verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten, natürlich hängt es davon ab, wo Sie sich befinden. Hier einige Reisevorschläge:

 

Rotes Meer

Die beliebtesten Strände und Urlaubsziele von Ägypten liegen am Roten Meer. Vor allem zieht es die meisten Touristen nach Hurghada – man könnte meinen es ist ein Touristenmagnet. Hurghada verfügt über kilometerlange Sandstrände mit türkisklarem Wasser und ist perfekt für einen Strandurlaub.

 

Alexandria

Einen schönen Strandurlaub kann man ebenfalls in der Stadt Alexandria am Mittelmeer genießen. Alexandria wurde nach dem Großen Alexander aus Makedonien benannt und besitzt den größten Seehafen, der sicherlich eine Besichtigung wert ist. Alexandria verfügt ebenfalls über feine Sandstrände, wo man einfach die Seele baumeln lassen kann um den „stressigen“ Alltag zu vergessen.

 

Kairo

Kairo ist die Hauptstadt von Ägypten. Sie bietet sich hervorragend für einen Städtetrip an, um die Kunstwerke der Antike oder die Sakralbauten zu betrachten. Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang durch die Altstadt von Kairo, dort befindet sich der Basar Chan el-Chalili. Unteranderem wird dieser auch als „türkischer Basar“ bezeichnet und ist der größte Markt in Afrika.

 

Nilkreuzfahrten

Eine der bekanntesten Attraktionen und Flüsse ist natürlich der Nil. Er ist mit 6852 km der längste Fluss der Welt. Selbstverständlich kann man in einem Reisebüro oder direkt bei dem Reiseleiter vor Ort Nilkreuzfahrten buchen. Wenn man sich für eine Nilkreuzfahrt entscheidet, bekommt man noch folgende Sehenswürdigkeiten dazu: Horus Tempel in Edfu, Chnum Tempel in Esna, Luxor Tempel, Dendera Tempel, Doppeltempel in Kom Ombo, Ramses Tempel in Abu Simbel und vieles mehr.

 

Cheops-Pyramide

Natürlich darf der Besuch bei der Cheops Pyramide nicht fehlen, wenn man seinen Urlaub in Ägypten verbringt. Die Cheops-Pyramide ist die älteste und größte der drei Pyramiden, mit einer Höhe von 138,75 Metern. Eine Fahrt zur Besichtigung der Pyramiden kann der Reiseleiter vom Hotel anbieten.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten

  • Tal der Könige und Tal der Königinnen in Theben-West
  • Sphinx von Gizeh
  • al-Azhar-Moschee in Kairo
  • Memnonkolosse in Theben-West
  • Katharinenkloster in Sinai
  • Oase Siwa
  • Sakkara am linken Nilufer

Tipp für die Suche nach günstigen Flügen im Internet:

So nutzen Sie Flugpreismaschinen richtig

 

© Daniel Fleck / Fotolia.com

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>